Mudejarstil

Architekturstil, geprägt von den maurischen Baumeistern und Handwerkern, die nach der Rückeroberung, Reconquista, der iberischen Halbinsel durch die christlichen Fürsten Spaniens und Portugals als deren Untertanen bleiben durften und wollten. Auf den Kanaren zeigt sich der Stil häufig durch Kassettendecken aus Holz und im Schnitzwerk an Türen, Fenstern und Balkonen mit typischen Ornamenten der islamischen Baukunst.