Reiseinformationen

Bei der Einreise nach Großbritannien werden Grenzkontrollen durchgeführt. Bürger der EU und der Schweiz benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Die Währung in Großbritannien ist das Pfund Sterling. Ein Pfund Sterling entspricht derzeit (Stand September 2010) ungefähr 1,20 Euro. Landessprache ist Englisch. In manchen Regionen von Wales und Schottland werden auch noch lokale (keltische) Dialekte gesprochen. Diese sind jedoch im Aussterben begriffen.

Nach Großbritannien kann man mit dem Flugzeug, der Fähre oder durch den Eurotunnel gelangen. Letzterer verbindet Calais (Frankreich) und Dover (England). Ein Flug von Frankfurt am Main aus nach London dauert ungefähr zwischen 1 ½ Stunden. Die Fahrt mit dem Zug durch den Eurotunnel dauert circa 35 Minuten. Großbritannien gehört nicht zur Mitteleuropäischen Zeitzone. Die Uhren gehen hier eine Stunde zurück.

Das gesamte Jahr über muss mit Niederschlägen und raschen Wetterveränderungen gerechnet werden. Die beste Reisezeit sind jedoch das Frühjahr und der Sommer. In diesem Zeitraum ist die Regenwahrscheinlichkeit etwas geringer und die Temperaturen am höchsten. Für Schottland empfiehlt sich insbesondere die Zeit von Juni bis September.