Mecklenburgische Seenplatte

Eine beliebte Urlaubsregion ist die Mecklenburgische Seenplatte. Die hier befindlichen Naturparks und Wasserrouten bieten ideale Bedingungen für Wassersportler und auch Anfänger können hier erste Erfahrungen mit dem Motorboot sammeln. Ein besonderer Bootsführerschein ist hierfür nicht vonnöten. Alternativ kann man die Seenlandschaft auch mit dem Kanu, einem Floß oder einem Hausboot erkunden.
Auf den größeren Seen kann man auch Segeln, Wasserski fahren oder Tauchen. Tauchreviere befinden sich unter anderem in der Müritz, im Plauer See sowie im Fleesensee. Verschiedene Veranstalter bieten darüber hinaus Flusskreuzfahrten an. Wer nicht auf oder in das Wasser möchte, kann die Region jedoch auch auf einem der Fahrradwege durchstreifen.
Besonders beliebt ist die im Norden der Seenplatte gelegene Mecklenburgische Schweiz. Der Naturpark zwischen den Städten Dargun, Demmin, Teterow, Malchin und Waren beherbergt jahrhundertealte Eichen, historische Schlösser und Parkanlagen. Tierfreunde können hier auch mit etwas Glück in freier Natur lebende Otter und Biber beobachten.