Schwarzwald

Das Wald- und Bergland des Schwarzwaldes ist eines der beliebtesten Ferienziele im Süden Deutschlands. Zahlreiche Wanderwege führen durch die Landschaft. Ein möglicher Ausgangspunkt für solche Wanderungen ist beispielsweise Pforzheim, von wo der West-, Mittel- und Ostweg nach Basel, Waldshut bzw. Schaffhausen führen. Am anderen Ende des Schwarzwaldes führt der Kandelhöhenweg von Oberkirch nach Freiburg. Zwei mögliche Rundwanderwege sind der kleine und der große Hansjakobweg, die allerdings nur in mehreren Etappen bewältigt werden können.
Vom Schwarzwald aus leicht zu erreichen ist außerdem der in der Oberrheinischen Tiefebene gelegene Kaiserstuhl. In dieser Weinbauregion findet man mitunter ein geradezu mediterranes Klima. In Kombination mit dem fruchtbaren Boden des erloschenen Vulkans hat dies zur Herausbildung einer vielfältigen Flora geführt. Verschiedene Wanderwege führen durch diese Region.
Die im Schwarzwald anzutreffenden Höhenunterschiede werden auch vielfach von Drachen- und Gleitschirmfliegern genutzt, beispielsweise am Baden-Badener Merkur. Schluchsee und Titisee locken Taucher und Windsurfer an. Daneben gibt es in und am Schwarzwald zahlreiche Kurorte wie Baden-Baden, aber auch Bad Herrenalb, Bad Liebenzell und Bad Wildbad. In Baiersbronn findet sich eine ganze Reihe von Spitzenköchen.
Reizvolle Ausflugsziele sind des weiteren Gengenbach, Altensteig, Gernsbach und Villingen. Aber auch das im Breisgau gelegene Freiburg besitzt eine schöne Altstadt. In Sachen Wintersport sind insbesondere der Feldberg, die Gegenden um Todtnau und Hinterzarten sowie die Schwarzwaldhochstraße im Nordschwarzwald zu nennen.