Die Provinzen Italiens

Daten & Fakten

Lage: Südeuropa
Fläche: 301.336 km²
Bevölkerungszahl: 60.045.068 (2010)
Bevölkerungsdichte: 199 Einw./km²
Hauptstadt: Rom (Roma)
Einwohner: 2.743.796 (31. Dez. 2009)
Staatsform:
Parlamentarische Demokratie. Seit 1946 ist Italien Republik. Die derzeitige Verfassung gilt seit 1948. Das in ihr vorgesehene auf 5 Jahre gewählte Zweikammernparlament gliedert sich in das Abgeordnetenhaus mit 630 Mitgliedern und den Senat mit 315 Mitgliedern. Das Staatsoberhaupt wird von einem Wahlmännerkollegium auf 7 Jahre gewählt. Als Nationalstaat existiert Italien seit 1861. Italien ist Mitglied der EU.
Regierungschef: Matteo Renzi, seit Februar 2014  
Staatsoberhaupt: Giorgio Napolitano, seit Mai 2006
Sprache:
Landessprache ist Italienisch. 
Darüber hinaus werden in einzelnen Regionen jedoch auch andere Sprachen gesprochen. In Südtirol, Trentino, dem Aostatal und in Friaul-Julisch Venetien herrscht offiziell Zweiprachigkeit. In Südtirol sprechen die meisten Menschen Deutsch. 
In Trentino wird mitunter noch Ladinisch gesprochen. 
Zweite Amtssprache im Aostatal ist Französisch, in Friaul-Julisch Venetien ist es Slowenisch. Darüber hinaus wird in den Grenzregionen zu Frankreich und der Schweiz von der italienischen Riviera bis in das Gebiet nördlich von Mailand Französisch gesprochen. 
Weitere offiziell anerkannte Minderheitensprachen sind Furlan in Friaul, Griko, ein griechischer Dialekt, in Apulien und Kalabrien, Moliseslawisch in der Region Molise sowie Sardisch auf Sardinien. Dort wird in der Region um Alghero darüber hinaus noch ein katalanischer Dialekt gesprochen. In den Ferienzentren und großen Städten versteht man schließlich auch häufig Englisch, Deutsch und Französisch.
Religion:
80 Prozent sind Katholiken, ca. 16 Prozent der Italiener sind konfessionslos. 3,6 Prozent gehören anderen Religionen an.  Davon sind 1,7 Prozent Muslime. Darüber hinaus gibt es in Italien auch Zeugen Jehovas, Juden und eine kleine protestantische Minderheit.  
Ortszeit: MEZ, vom letzten Sonntag im März bis zum letzten Sonntag im Oktober herrscht Sommerzeit (MEZ + 1)  
Netzspannung: 230 V, 50 Hz