Klima

In Österreich herrscht gemäßigtes, mitteleuropäisches Klima. Niederschlagsmenge und Temperaturen sind maßgeblich von der Höhe und Lage der einzelnen Landesteile abhängig. Im Vorfeld von Touren im Hochgebirge sollte man sich in jedem Fall über die Wetterlage, die Schneebeschaffenheit und etwaige Lawinengefahr informieren. Warnungen von Einheimischen sollten ernst genommen werden.

Die Wintersaison beginnt Anfang Dezember und reicht bis Anfang März. In höheren Regionen ist Wintersport aber auch bis Ende Mai noch möglich. Im Juli und August ist demgegenüber die Hochsaison für Wander- und Badeurlauber sowie für Städtereisende. Wer die Urlauberscharen eher meiden bzw. von den niedrigeren Preisen der Nebensaison profitieren möchte, sollte im Juni oder September nach Österreich kommen.