Freizeit & Sport

Wandern: Ob Bergtouren und Klettersteige, Familienwanderungen, Pilger- oder Themenwege – in Niederösterreich findet jeder genau das richtige. Etwa 150 Wanderrouten ziehen sich durch die vier Viertel. Besonders hervorzuheben ist die Geocaching-Region Niederösterreich. Über 2.800 Caches sind an 13 wunderschönen Orten in ganz Niederösterreich versteckt. Ausgelegt sind die Rätselralleys für die ganze Familie – und sie sind auch ohne GPS-Gerät, nur mit der Schatzkarte in der Hand zu bewältigen.
Radfahren: Neben dem mitten durch die Wachau führenden Donauradweg gibt es noch zahlreiche andere Möglichkeiten für Familienausflüge auf zwei Rädern oder für ambitionierte Mountainbike-Touren. 21 Routen richten sich dabei gezielt an Kinder. Sie sind leicht zu bewältigen, größtenteils asphaltiert und führen zu Zielen, die Kinder lieben werden. Touren für »die Großen« sind beispielsweise der Traisental-Radweg, der EuroVelo 9 oder der Triesting Gölsental Radweg. Eine »Power-Strecke« für Mountainbiker ist beispielsweise die Ötscher Trekking-Route mit 81,6 Kilometern und 1.418 zu überwindenden Höhenmetern.
Klettern: Im Wienerwald liegt der Peilstein. Etwa 800 Anstiege, die sämtliche Schwierigkeitsgrade abdecken, ist er ein beliebtes Ziel für Kletterer. Ebenfalls im Wienerwald befindet sich der Kletterpark Purkersdorf. In den Wiener Alpen gibt es den Hochseilgarten Puchberg am Schneeberg und den »Kraxl« Park Mönichkirchen. Im Mostviertel wartet der Hochseilgarten Ebersdorfer See auf Freunde des Kletterns und im Waldviertel kann man sich im Kletterpark Rosenburg austoben. Im Weinviertel befindet sich der OCHYS Waldfreizeitpark Kreuzstetten.
Golf: 25 Golfclubs und 14 Golfhotels bieten eine optimale Infrastruktur für einen gelungenen Golfurlaub.
Paragliding: Der Naturpark Hohe Wand ist ein beliebter Ausgangspunkt für Paraglider.