Natur-/Nationalparks

  • Nationalpark Kalkalpen: Der Nationalpark gliedert sich in zwei verschiedene Gebirgseinheiten: das Reichraminger Hintergebirge und das Sengsengebirge. Ersteres gehört zu den größten geschlossenen Waldgebieten Österreichs, letzteres ist ein nördlicher Vorposten der Kalkalpen. Zu den hier lebenden Tieren zählen auch so seltene Arten wie Luchse und Braunbären. Neben Wandern und Radfahren kann man im Nationalpark unter anderem auch Reiten und mit der Kutsche fahren.
  • Naturpark Mühlviertel: Zu den Angeboten dieses Naturparks zählen unter anderem das Freilichtmuseum Großdöllnerhof, Wilderness- und Pferde-Trekking und geführte Erlebniswanderungen durch die von Kulturlandschaft, Granit und Niedermoor geprägte Naturparklandschaft.
  • Naturpark Obst-Hügel-Land: Mit seinen sanften Hügeln ist dieser Naturpark ideal für Wanderungen, Fahrrad- und Nordic Walking-Touren. Unter den zahlreichen Wanderwegen befinden sich auch elf Rundwanderwege. Einen besonderen Reiz bietet die Kirchblütenwanderung.