Klettern & Wandern

  • Die meisten »Aussichtspunkte« und Endpunkte der »Ausflüge« sind Ausgangspunkte gleich mehrerer Wanderwege durch die nähere und weitere Umgebung. An einigen von ihnen sind auch Kletterpartien möglich.
  • Mühlen am Zirbitzkogel: Mit 2.396 Metern ist der Zirbitzkogel der höchste Berg der Seetaler Alpen. Rund 100 Kilometer Wanderwege und Nordic Walking Strecken führen durch die Landschaft, die man auch auf einem Wald-, einem Wild- und einem Baumlehrpfad erkunden kann. Kindern wird einmal in der Woche ein Wandermärchen geboten.
  • Ramsau am Dachstein: 14 Klettersteige warten in Ramsau am Dachstein auf die Gipfelstürmer. Daneben verfügt die Region über rund 200 Kilometer an Wanderwegen. Vor dem Hintergrund des mächtigen Dachsteins bieten Almwiesen und Lärchenwälder vielfältige Möglichkeiten zum Wandern. Daneben gibt es acht Nordic-Wakling-Routen.
  • Schladming-Dachstein: Neben dem Dachstein-Rundwanderweg warten noch zahlreiche andere Wanderwege sämtlicher Schwierigkeitsstufen auf Sie, darunter auch der 116 Kilometer lange »Panoramaweg 100« durch Hochtäler und Wälder. Auch zahlreiche Klettersteige bieten hier ein besonderes Erlebnis.
  • Schladming-Rohrmoos: Etwa 500 Kilometer Wanderwege führen auf den Planai und den Hochwurzen, aber auch in die Täler dieser Region. Neben Gipfeltouren findet man hier auch Familienwanderwege und Themenwege.
  • Ausseerland-Salzkammergut: Die zwischen dem Toten Gebirge und dem Dachsteinmassiv gelegene Landschaft ist geprägt von Bergen und Seen. Zahlreiche Wanderwege führen durch die Region.
  • Bergregion Grimming: Wanderwege führen durch die Berglandschaft zu Almen und Berghütten, wo man zu einer kleinen Rast samt deftiger Stärkung einkehren kann.
  • Turracher Höhe: Das Hochplateau auf 1.763 Metern Höhe befindet sich in den bis zu 2.400 Meter hohen Nockbergen. In Kombination mit den drei Bergseen – dem Turracher See, dem Schwarz- und dem Grünsee – bildet dies eine optimale Landschaft für Wanderungen von leicht bis anspruchsvoll. Auch Themenwanderwege wie der Turracher 3 Seen-Weg warten hier auf die Urlauber.
  • Hochsteiermark: Die Hochsteiermark verfügt über ein dichtes Wanderwegenetz von insgesamt 2.375 Kilometern (maximale Höhe: 2.277 Meter), darunter Familien-, Pilger-, Winterwanderwege und Bergwanderungen.