Sehenswert

Auf den Spuren der Habsburger
  • Hofburg – bis 1918 Wohnsitz der Kaiserfamilie
  • Spanische Hofreitschule
  • Schloss Schönbrunn – ehemalige Sommerresidenz der Kaiserfamilie
  • Die Kaiserappartements – die ehemaligen Privatgemächer
  • Silberkammer – das Habsburger Tafelservice
  • Schatzkammer – weltliche und geistliche Kostbarkeiten des Kaiserreichs
  • Hofmobiliendepot Möbel Museum Wien – Museum kaiserlicher Wohnkultur mit dem Mobiliar der Habsburger
  • Sissi Museum – Mythos und Wahrheit der umjubelten Kaiserin
  • Tiergarten Schönbrunn – ältester bestehender Zoo der Welt
  • Palmenhaus Schönbrunn – das größte auf dem europäischen Kontinent
  • Kaisergruft (Kapuzinergruft) – 147 Angehörige des ehemaligen Kaiserhauses, darunter zwölf Kaiser und 19 Kaiserinnen.
Wiens Friedhöfe und Grabstätten
  • Wiener Zentralfriedhof (330.000 Grabstellen unter anderem die österreichischen Bundespräsidenten, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert oder Arthur Schnitzler.
  • Hietzinger Friedhof (Gustav Klimt und Otto Wagner)
  • Friedhof St. Marx (Wolfgang A. Mozart).
  • Friedhof der Namenlosen beim Alberner Donauhafen
  • Der Friedhof Kahlenbergerdorf (schöne Biedermeiergräber)
  • Michaelerkirche (besondere klimatische Verhältnisse haben hunderte Leichen mumifiziert
  • Stephansdom (Prinz Eugen, Kaiser Friedrich III., Wiener Kardinäle und Erzbischöfe, einige Habsburger aus dem Mittelalter
  • Bestattungsmuseum: Alles zum Bestattungswesen in Wien
Museen:
Wien hat mehr als 100 Museen mit einer bunten Mischung aus Sammlungen von Weltrang und Kuriositäten.
  • Schloss Belvedere: ehemaliger Sommersitz von Prinz Eugen von Savoyen, heute Zuhause österreichischer Kunst vom Mittelalter bis zur Gegenwart und weltweit größte Sammlung von Gemälden Gustav Klimts.
  • Leopold Museum: Meisterwerke der österreichischen Moderne
  • MUMOK - Museum Moderner Kunst: Pop Art, Fluxus, Nouveau Réalisme und Wiener Aktionismus.
  • Kunsthistorisches Museum: weltgrößte Bruegel-Sammlung
  • Albertina: eine der größten und wertvollsten grafischen Sammlungen der Welt mit Werken wie Dürers »Feldhase« und Klimts Frauenstudien
  • Kunst Haus Wien. Museum Hundertwasser: ständige Hundertwasser-Werkschau sowie wechselnde internationale Museumsausstellungen.
  • MAK – Museum für angewandte Kunst: Möbel, Glas und Porzellan, Silber und Textil vom Mittelalter bis heute
  • Bank Austria Kunstforum: Klassische Moderne
  • Naturhistorisches Museum Wien: Reise durch die atemberaubende Vielfalt der Natur
  • Liechtenstein Museum: Rubens, van Dyck, Lucas Cranach und viele mehr
  • Technisches Museum
  • Sammlung alter Musikinstrumente
  • Alt-Wiener Schnapsmuseum
  • Wiener Schokolademuseum
  • Wiener Schuhmuseum
  • Wiener Straßenbahnmuseum
  • UhrenmuseumDas Dritte Mann Museum
  • Österreichisches Filmmuseum
  • Foltermuseum
  • Fotografiemuseum
  • Sigmund-Freud-Museum
  • Kriminalmuseum
  • Museum für Völkerkunde
  • Kunst am Abend: Zahlreiche Wiener Museen halten an ausgewählten Tagen ihre Pforten auch bis spät in den Abend für Besucher offen. Dazu gehören: Albertina, Kunsthistorisches Museum, Museum moderner Kunst, Leopold Museum, MAK, Haus der Musik, Kunsthalle Wien, Bank Austria Kunstforum, Künstlerhaus, Essl Museum, Naturhistorisches Museum, Generali Foundation sowie Unteres Belvedere und Orangerie.
Kirchen:
  • Stephansdom: ein Wahrzeichen Wiens und Österreichs bedeutendstes gotisches Bauwerk
  • Augustinerkirche: Hofpfarrkirche des Kaiserhauses
  • Karlskirche: Barockkirche
  • Michaelerkirche: sehenswerte Katakomben, Uraufführung von Mozarts Requiem.
  • Wotruba Kirche: Außenwände bestehen aus 152 unregelmäßig aufgeschichteten kubischen Einzelblöcken aus Beton
  • Votivkirche: neogotischer Sakralbau
  • Kirche am Steinhof: erster Kirchenbau der Moderne in Europa.
Weitere Sehenswürdigkeiten
  • Architekturzentrum Wien
  • Burgtheater
  • Kuffner-Sternwarte
  • Planetarium
  • Wiener Rathaus
  • Prater: Eines der Wahrzeichen der Stadt mit dem berühmten Riesenrad
  • Nationalbibliothek
  • Neidhart-Fresken: älteste nichtkirchliche Wandmalereien Wiens
  • UNO-City: einer der vier Amtssitze der Vereinten Nationen
Parks und Gärten im Zentrum Wiens
  • Stadtpark
  • Volksgarten (mit Sissi-Denkmal)
  • Burggarten (Privat-Garten Kaiser Franz Josephs I., dem Gatten von Kaiserin Sissi)
  • Rathauspark
  • Sigmund-Freud-Park