Leiria & Tomar

Leiria, eigentlich in der Região Centro gelegen, ist eine moderne Stadt nördlich von Lissabon, die ein Schloss aus dem 14. Jahrhundert vorzuweisen hat. Daneben gilt die Kathedrale als sehenswert. Viele Besucher nutzen die Stadt als Ausgangspunkt für Ausflüge ins Umland, etwa nach Alcobaça und Batalha.
In dem ebenfalls in der Região Centro gelegenen Tomar, der sogenannten »Wiege« des Templerordens, können der Christuskonvent sowie die Templerburg besichtigt werden. Letztere gilt als Musterbeispiel für die Militärarchitektur des 12. Jahrhunderts.
Der Christuskonvent ist vom spätromantischen Park Mata Nacional dos Sete Montes umgeben.
Neben zahlreichen Zeugnissen der Rückeroberung des Landes von den Mauren befindet sich hier auch eine Synagoge.
Zwischen Leiria und Tomar befindet sich die weltbekannte Pilgerstätte Fátima. Dort soll im Jahr 1917 drei Kindern die Jungfrau Maria erschienen sein.