Inselverkehr

Die Balearen haben ein gut ausgebautes Straßennetz vorzuweisen, das ein schnelles Vorankommen in alle Teile der Inseln ermöglicht. Taxis und Busse stehen in großer Zahl zur Verfügung. Allerdings ist zu beachten, dass die Busse auf Menorca und Formentera nicht immer regelmäßig fahren und man gegebenenfalls umsteigen muss. 
Seit 2007 gibt es in Palma de Mallorca eine U-Bahn-Linie. Sie beläuft sich auf eine Länge von 8,5 Kilometern und fährt insgesamt neun Stationen an. Die Bahnen fahren alle 13 Minuten in beide Richtungen.
Mallorca verfügt außerdem über eine kurze Straßenbahnstrecke zwischen Sóller und Port de Sóller. Die Fahrt erfolgt mit einer Museumsstraßenbahn und dient als Touristenattraktion. Die etwa 5 Kilometer lange Strecke kostet ca. 4 Euro, die direkt beim Schaffner bezahlt werden.
Weitere Straßenbahn-Verbindungen, die als öffentliche Verkehrsverbindungen genutzt werden sollen, sind geplant.
Die anderen Balearischen Inseln verfügen weder über ein U-Bahn- noch über ein Straßenbahnnetz.