Geographie

Die Balearen befinden sich im westlichen Mittelmeer und bestehen insgesamt aus 151 Inseln. Diese sind vom spanischen Festland durch einen rund 1.500 Meter tiefen Meeresgraben etwa 80 bis 300 Kilometer getrennt.
Vor Millionen von Jahren entstanden sie zusammen mit dem andalusischen Faltengebirge, von dem sie durch tektonische Bewegungen abgerissen wurden.
Dementsprechend ist auch das Landschaftsbild der Inseln von Gebirgen geprägt, wobei sich das höchste auf Mallorca befindet.
Die Inseln Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera sind die vier Hauptinseln der Balearen.