Essen & Trinken

Essen
Die deftige, ländliche Küche La Gomeras ist von afrikanischen und lateinamerikanischen Einflüssen geprägt. Fisch, Meeresfrüchte, Fleisch, diverse Gemüse, Knoblauch und Kartoffeln – gegrillt, gebraten oder im Eintopf – sind hier nicht wegzudenken.
Typisch spanische Klassiker wie Paella oder Tapas werden hier ebenfalls angeboten.
Ein kanarisches Grundnahrungsmittel besteht in Gofio, einem traditionsreichen Getreideprodukt, das Suppen, Soßen oder auch Nachspeisen beigemengt, als Brot gebacken oder als polentaartige Beilage gereicht wird.
»Bienmesabe« (Mandelcreme) und »flan« (Karamellpudding) sind beliebte Süßspeisen auf den Kanaren.

Trinken
La Gomera verfügt über drei Weinanbaugebiete: Hermigua-Agulo im Nordosten, Vallehermoso im Norden und Valle Gran Rey-Alajeró im Westen.
In den bodegas, Weinkellereien, können die feinen Tropfen gekostet und erworben werden.
  • Rote Rebsorten: Listán Negra, Negramoll
  • Weiße Rebsorten: Forastera, Gomera Blanca, Listán Blanca, Marmajuelo

Detailliertere Informationen erhalten Sie auf unserem Gequo-Travel Online-Reiseführer La Gomera.