Valencia

Valencia

Die Autonome Gemeinschaft Valencia befindet sich an der Mittelmeerküste im Osten Spaniens. Sie grenzt im Norden an Katalonien, im Osten ans Mittelmeer, im Süden und Südwesten an Murcia, im Westen an Kastilien-La Mancha und im Nordwesten an Aragonien. Vor der Küste Valencias liegen außerdem die Balearischen Inseln, eine eigene Autonome Gemeinschaft Spaniens.
Die Region wird von den Spaniern auch La Huerta, »Gemüsegarten«, genannt, da sie aus der Vogelperspektive betrachtet mit einem grünen breiten Gürtel sehr fruchtbaren Landes umgeben wird. Darüber hinaus ist das Landschaftsbild von tiefen Schluchten und hohen Felsen geprägt.
Der weite, feinsandige Küstenabschnitt um die Stadt Valencia trägt den Namen Valencia Terra i Mar und ist das Aushängeschild dieses Teils der Region.
Auch die Costa del Azahar und die Costa Blanca ziehen sich entlang der Mittelmeerküste der Autonomen Gemeinschaft.
Valencia ist in drei Provinzen unterteilt, Hauptstadt ist das gleichnamige Valencia.
Die beliebtesten Ferienorte wie Peñiscola, Benicassim, Benidorm, Dénia, Alicante sowie Valencia selbst befinden sich in den Küstenregionen.