Bahn

Von München aus startet der »Balkan-Express« täglich in Richtung Istanbul. Zwischenstationen auf der Reise sind Wien und Sofia. Die Gesamtfahrzeit beträgt etwa 40 Stunden.
Auch von Köln kann Istanbul per Zug angefahren werden. Die Fahrzeit verlängert sich dann auf etwa 45 Stunden, die zumindest teilweise in Liegewagen zurückgelegt werden.
Auch von Wien und Zürich gibt es Verbindungen nach Istanbul. Die Fahrtzeiten betragen 36 bzw. 45 Stunden.

Wer sein Auto mit dem Zug in Richtung Türkei transportieren möchte, dem stehen Autoreisezüge zur Verfügung. Diese fahren von deutschen Städten nach Villach in Österreich. Von dort aus gibt es einen Anschluss nach Edirne in die Türkei. Nähere Informationen dazu erhält man bei Optima-Tours (Homepage: www.optimatours.de), der Deutschen Bahn (www.bahn.de), ÖBB (www.oebb.at) und SBB (www.sbb.ch).
In der Türkei gelten auch InterRail-Pässe. Nähere Hinweise erhalten Sie bei der Deutschen Bahn.
Hinweis: Ein Bahntunnel unterhalb des Bosporus soll den europäischen Teil Istanbuls zukünftig mit dem asiatischen Teil der Stadt verbinden. Die notwendigen Bauarbeiten sollen 2012 abgeschlossen werden.