Mersin & Umgebung

Mersin ist die wichtigste Hafenstadt im östlichen Mittelmeer und gilt als einer der weniger überlaufenen Badeorte an der türkischen Mittelmeerküste. Erholungssuchende, Badegäste und Wassersportler finden entlang der feinen Sandstrände gleichermaßen beste Bedingungen vor. Taucher freuen sich an der artenreichen Tierwelt unterhalb der Wasseroberfläche.Das Umland der Stadt ist überwiegend von Obst- und Gemüseplantagen geprägt.
Kulturell interessierte Besucher erfreuen sich an der römischen Stadt Viransehir, die 525 n. Chr. bei einem Erdbeben zerstört wurde. Heute können die Ruinen des Theaters, eines Tempels und einiger anderer Gebäude besichtigt werden.
In Mersin gelten vor allem die Eski-Moschee und das römische Bad als sehenswert. Letzteres ist mit zahlreichen Mosaiken verziert.