Schleswig-Holstein & Hamburg

Schleswig-Holstein & Hamburg

Schleswig-Holstein ist das nördlichste Bundesland Deutschlands. Es grenzt im Norden an Dänemark und wird im Westen und Osten durch Nord- und Ostsee begrenzt. Im Südwesten grenzen Hamburg und Niedersachsen an das Bundesland, im Südosten Mecklenburg-Vorpommern. Der schleswig-holsteinischen Nordseeküste sind die Nordfriesischen Inseln, darunter Sylt und Amrum, vorgelagert. Auch das in der Nordsee gelegene Helgoland gehört zu Schleswig-Holstein. In der Ostsee gehört die Insel Fehmarn zu Schleswig-Holstein.
In landschaftlicher Hinsicht ist der Westen Schleswig-Holsteins durch Marsch- oder Schwemmland geprägt. Nach Osten schließt sich an dieses die Geest an. Sie liegt etwas höher als das Schwemmland und ist durch sandige Böden geprägt. Den Osten Schleswig-Holsteins bildet das fruchtbare Schleswig-Holsteinische Hügelland. Neben den namensgebenden Hügeln dominieren kleine Seen und die Förden das Erscheinungsbild jener Region. Der längste Fluss Schleswig-Holsteins ist die Eider, die südlich Kiels entspringt und bei Tönning in die Nordsee mündet. Die höchste Erhebung des Bundeslandes ist der Bungsberg (168 Meter) in der Holsteinischen Schweiz, dem holsteinischen Teil des Schleswig-Holsteinischen Hügellandes.
Zu den wichtigsten Städten Schleswig-Holsteins zählen neben der Landeshauptstadt Kiel unter anderem Lübeck im Südosten und Flensburg im Nordosten. Alle drei Städte liegen im Schleswig-Holsteinischen Hügelland.
Die Hansestadt Hamburg, die im Westen an Niedersachsen, im Osten an Schleswig-Holstein grenzt, ist einer der drei zu Deutschland gehörenden Stadtstaaten. Hamburg ist darüber hinaus mit 1,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Bundesrepublik. Die wirtschaftliche Bedeutung seines Hafens macht die Stadt für Deutschland zum »Tor zur Welt«. Hierzu trägt insbesondere bei, dass Hamburg nicht nur an der Nordsee liegt, sondern darüber hinaus an der Elbe und damit an einem der wichtigsten Flüsse Deutschlands.
  • close
  • GEQUO Reisemagazin

    La Palma – »Lotus Pyranthus«

    La Palma – »Lotus Pyranthus«

    Erst vor wenigen Jahren wurde auf La Palma eine neue Pflanzenart entdeckt – der Lotus Pyranthus. Es handelt sich dabei um einen Inselendemiten, also um eine Pflanze, die ausschließlich auf La Palma vorkommt – und selbst dort wächst sie nur noch in drei kleinen Gebieten.

    La Gomera – Die Pfeifsprache »El Silbo«

    La Gomera – Die Pfeifsprache »El Silbo«

    Wie verständigt man sich über große Entfernungen, wenn es weder Telefon noch Internet gibt, keine Infrastruktur vorhanden ist und der Fußweg beschwerlich und aufwändig ist? Unwegsame Schluchten, dichte Urwälder und schroffe Felsen erschwerten die Kommunikation zwischen verschiedenen Orten bis hin zur Unmöglichkeit. El Silbo hieß die Lösung...

    El Hierro – Zeugen der Vergangenheit

    Los Letreros

    Die in Lavafels geritzten Zeichen Los Letreros und der alte Versammlungsplatz El Tagoror sind die hervorstechenden Relikte der, Bimbaches genannten, Ureinwohner El Hierros. Beide Fundstätten liegen in einem unbewohnten, baumlosen Gebiet, dem Steilhang von El Julán im Süden El Hierros.

    Lanzarote – Die Geschichte des Salzes

    Salinas del Janubio

    Heutzutage erfüllen die Meerwassersalinen der Kanaren überwiegend touristische Zwecke. Die meisten der Anlage sind mittlerweile inaktiv, bestechen aber trotzdem mit einer skurrilen Optik