Berlin

Berlin ist reich an Sehenswürdigkeiten. Hierzu zählen zu aller erst natürlich das Brandenburger Tor, der Reichstag, das Kanzleramt, die Reste der Berliner Mauer, der Potsdamer Platz oder der Alexanderplatz, die sich allesamt in Berlin-Mitte befinden. Viele Berlin-Besucher machen einen Spaziergang auf den beiden wohl berühmtesten Straßen Berlins: Unter den Linden, wo man unter anderem an der amerikanischen und der russischen Botschaft vorbei kommt, und dem Kurfürstendamm. Auf letzterem findet man auch das KaDeWe, das Kaufhaus des Westens, sowie die im 2. Weltkrieg zerstörte Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche. Einen wunderbaren Ausblick über die Stadt bietet der Berliner Fernsehturm in der Nähe des Alexanderplatzes.
Auf der Museumsinsel, die seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, befindet sich unter anderem das Pergamonmuseum. Wie dieses so sind auch die übrigen Museen auf der Museumsinsel überwiegend dem Altertum gewidmet. Museen außerhalb der Museumsinsel sind unter anderem das Naturkundemuseum, das Deutsche Technikmuseum Berlin und das Jüdische Museum. Auch am Checkpoint Charlie befindet sich heute ein Museum. Dieses, an dem legendären Punkt gelegen, an dem im Kalten Krieg Ost und West ihre aufgeflogenen Spione gegeneinander ausgetauscht haben, ist diesem besonderen Teil der Berliner Geschichte gewidmet. An einen anderen Teil deutscher Geschichte erinnert das zwischen Brandenburger Tor und Potsdamer Platz gelegene Holocaust-Mahnmal.
Unter den Grünanlagen der Stadt sind insbesondere der Große Tiergarten und der Botanische Garten Berlin hervorzuheben. Bei Tierfreunden erfreut sich der Berliner Zoo einer besonderen Beliebtheit. Das Berliner Nachtleben pulsiert insbesondere im Szeneviertel Prenzlauer Berg. Eine Vielzahl von Clubs, Kneipen und Cafés sorgen hier für Abwechslung.
  • close
  • GEQUO Reisemagazin

    La Palma – »Lotus Pyranthus«

    La Palma – »Lotus Pyranthus«

    Erst vor wenigen Jahren wurde auf La Palma eine neue Pflanzenart entdeckt – der Lotus Pyranthus. Es handelt sich dabei um einen Inselendemiten, also um eine Pflanze, die ausschließlich auf La Palma vorkommt – und selbst dort wächst sie nur noch in drei kleinen Gebieten.

    La Gomera – Die Pfeifsprache »El Silbo«

    La Gomera – Die Pfeifsprache »El Silbo«

    Wie verständigt man sich über große Entfernungen, wenn es weder Telefon noch Internet gibt, keine Infrastruktur vorhanden ist und der Fußweg beschwerlich und aufwändig ist? Unwegsame Schluchten, dichte Urwälder und schroffe Felsen erschwerten die Kommunikation zwischen verschiedenen Orten bis hin zur Unmöglichkeit. El Silbo hieß die Lösung...

    El Hierro – Zeugen der Vergangenheit

    Los Letreros

    Die in Lavafels geritzten Zeichen Los Letreros und der alte Versammlungsplatz El Tagoror sind die hervorstechenden Relikte der, Bimbaches genannten, Ureinwohner El Hierros. Beide Fundstätten liegen in einem unbewohnten, baumlosen Gebiet, dem Steilhang von El Julán im Süden El Hierros.

    Lanzarote – Die Geschichte des Salzes

    Salinas del Janubio

    Heutzutage erfüllen die Meerwassersalinen der Kanaren überwiegend touristische Zwecke. Die meisten der Anlage sind mittlerweile inaktiv, bestechen aber trotzdem mit einer skurrilen Optik