Die Bundesländer Deutschlands

Daten & Fakten

Lage: Mitteleuropa
Fläche: 357.111,91 km²
Bevölkerungszahl: 82.329.758 (Schätzung 2009)
Bevölkerungsdichte: 231 Einw./km²
Hauptstadt: Berlin
Einwohner: 3.418.983 (Schätzung 2009)
Staatsform: Demokratisch-parlamentarischer Bundesstaat. Seit 1949 gilt das Grundgesetz. Das Abgeordnetenhaus, der Bundestag, hat 603 Mitglieder und wird auf 4 Jahre gewählt. Die Vertretung der 16 Bundesländer, der Bundesrat, muss jene Gesetze genehmigen, welche die Angelegenheiten der Bundesländer betreffen. Der Bundesrat besteht aus 59 Mitgliedern, die von den einzelnen Bundesländern berufen werden. An der Spitze der Exekutive steht die vom Bundeskanzler geleitete (Richtlinienkompetenz) Bundesregierung. Die einzelnen Bundesländer besitzen eine eigene Verfassung, ein Parlament (Landtag) und eine Regierung. Die Bundesrepublik Deutschland ist Mitglied der Europäischen Union.
Regierungschef: Angela Merkel, seit November 2005
Staatsoberhaupt: Joachim Gauck, seit März 2012
Sprache:
Amtssprache ist Deutsch. Im Alltag werden jedoch zahlreiche regionale Dialekte gesprochen, die mitunter stark vom Hochdeutschen abweichen können. Im Norden von Schleswig-Holstein lebt eine dänische Minderheit. Hier ist Dänisch teilweise Schulsprache. In Brandenburg und Sachsen leben die Sorben, eine kleine slawische Minderheit. An etwa 50 Schulen ist Sorbisch Unterrichtssprache. Ein Großteil der Bevölkerung versteht oder spricht auch Englisch. Vor allem in größeren Städten wird in Migrantenvierteln außerdem vielfach Türkisch, Russisch oder eine andere Sprache als Muttersprache gesprochen.
Religion:
Jeweils etwa 34 Prozent der Menschen in Deutschland sind römisch-katholisch bzw. evangelisch. Hinzu kommen eine muslimische (4 Prozent), eine jüdische sowie weitere christliche und nicht-christliche Minderheiten. Ein beträchtlicher Teil der Bevölkerung, insbesondere im Osten Deutschlands, ist konfessionslos.
Ortszeit: MEZ. Vom letzten Sonntag im März bis zum letzten Sonntag im Oktober gilt die Sommerzeit (MEZ + 1).
Netzspannung: 230 V, 50 Hz
  • close
  • GEQUO Reisemagazin

    La Palma – »Lotus Pyranthus«

    La Palma – »Lotus Pyranthus«

    Erst vor wenigen Jahren wurde auf La Palma eine neue Pflanzenart entdeckt – der Lotus Pyranthus. Es handelt sich dabei um einen Inselendemiten, also um eine Pflanze, die ausschließlich auf La Palma vorkommt – und selbst dort wächst sie nur noch in drei kleinen Gebieten.

    La Gomera – Die Pfeifsprache »El Silbo«

    La Gomera – Die Pfeifsprache »El Silbo«

    Wie verständigt man sich über große Entfernungen, wenn es weder Telefon noch Internet gibt, keine Infrastruktur vorhanden ist und der Fußweg beschwerlich und aufwändig ist? Unwegsame Schluchten, dichte Urwälder und schroffe Felsen erschwerten die Kommunikation zwischen verschiedenen Orten bis hin zur Unmöglichkeit. El Silbo hieß die Lösung...

    El Hierro – Zeugen der Vergangenheit

    Los Letreros

    Die in Lavafels geritzten Zeichen Los Letreros und der alte Versammlungsplatz El Tagoror sind die hervorstechenden Relikte der, Bimbaches genannten, Ureinwohner El Hierros. Beide Fundstätten liegen in einem unbewohnten, baumlosen Gebiet, dem Steilhang von El Julán im Süden El Hierros.

    Lanzarote – Die Geschichte des Salzes

    Salinas del Janubio

    Heutzutage erfüllen die Meerwassersalinen der Kanaren überwiegend touristische Zwecke. Die meisten der Anlage sind mittlerweile inaktiv, bestechen aber trotzdem mit einer skurrilen Optik