Flugzeug

Die nationale Fluggesellschaft Austrian Airlines (OS) (Homepage: www.austrian.com) fliegt von den meisten großen Städten Deutschlands und der Schweiz nach Österreich.
Lufthansa (LH) und Swiss (LX) fliegen die Flughäfen Wien, Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Linz und Salzburg an. Cirrus Airlines (C9) fliegt von Zürich nach Salzburg. Air Berlin (AB) fliegt von zahlreichen deutschen Großstädten und Zürich nach Wien, von Nürnberg nach Salzburg und Wien sowie von Berlin nach Graz. Die Strecken Köln-Graz und Hannover-Graz fliegt Welcome Air (2W).
Internationale Flughäfen
Wien (VIE)
(auch: Wien-Schwechat) (Homepage: www.viennaairport.com) liegt 18 Kilometer östlich der Stadt.
Reisenden stehen diese Flughafeneinrichtungen zur Verfügung:
  • eine Shopping Plaza mit Geschäften
  • Duty-free-Shops
  • Banken (08:00 bis 15:00/17:00 Uhr)
  • Wechselstuben (06:00 bis 20:00 Uhr)
  • Postamt (08:00 bis 17:00 Uhr)
  • Restaurants, Cafés, Bars
  • Gepäckaufbewahrung (24 Std.)
  • Mietwagenschalter
  • Hotel-Reservierungsschalter
  • Tourist-Information
  • VIP & Business Centre (mit Konferenzeinrichtungen)
  • Apotheke
  • Ambulanz (mit Impfzentrum)
  • W-LAN-Internet
  • Taxistand
Im Halbstundentakt verkehrt der Schnellzug CAT (Homepage: www.cityairporttrain.com) zwischen Flughafen und Zentrum Wien bei einer Fahrtzeit von etwa 16 Minuten. Flughafenbusse fahren alle 25 Minuten Richtung Wien (Westbahnhof, Südbahnhof und Hotel Hilton) bei einer Fahrzeit von rund 40 Minuten. Die Schnellbahnlinie S7 (Flughafenbahn) bindet den Flughafen an den Bahnhof Wien Mitte und Wien Nord an. Vom Flughafen starten auch regelmäßige Busverbindungen, z. B. nach Bratislava (Fahrzeit: 1 Stunde 5 Minuten), Budapest (Fahrzeit: 2 Stunden 40 Minuten) und Prag (Fahrzeit: 5 Stunden 25 Minuten).
Graz (GRZ)
(auch: Flughafen Graz-Thalerhof) (Homepage: www.flughafen-graz.at) liegt 12 Kilometer südlich der Stadt.
Reisenden stehen diese Flughafeneinrichtungen zur Verfügung:
  • Bank
  • Tourist-Information
  • Mietwagenschalter
  • Duty-free-Shops
  • Bars, Restaurants
  • W-LAN-Internetzugang und Internet-Terminals
  • Taxistand
Etwa alle 30 Minuten fährt ein Regionalzug von Graz Hauptbahnhof zur Haltestelle Flughafen Graz - Feldkirchen bei einer Fahrzeit von 10 Minuten. Der Linienbus des Steirischen Verkehrsverbundes (Tel.: +43 316 820 606. Homepage: www.verbundlinie.at) benötigt ca. 30 Minuten für die Strecke Graz Hauptbahnhof/Jakominiplatz und Flughafen Graz.
Innsbruck (INN)
(Kranebitten) (Homepage: www.innsbruck-airport.at) liegt 5,5 Kilometer von der Stadt entfernt.
Reisenden stehen diese Flughafeneinrichtungen zur Verfügung:
  • Taxistand
  • Duty-free-Shop (05:30 bis 19:15 Uhr)
  • Wechselstube
  • Restaurant (09:00 bis 22:30 Uhr)
  • Mietwagenschalter
Mit der Bus-Linie F der Innsbrucker Verkehrsbetriebe (IVB) gelangt man im 15-Minutentakt zum Hauptbahnhof; die Fahrtdauer beträgt 18 Minuten.
Klagenfurt (KLU)
(Wörthersee / auch: Alpe-Adria Airport) (Homepage: www.klagenfurt-airport.at) ist 4 Kilometer von der Stadt entfernt.
Reisenden stehen diese Flughafeneinrichtungen zur Verfügung:
  • Konferenzeinrichtungen
  • Flughafenhotel
  • Mietwagenschalter
  • Duty-free-Shops
  • Bar
  • Snackbar
  • Restaurants
  • Taxistand
Linienbusse fahren bei einer Fahrzeit von rund 15 Minuten alle halbe Stunde ins Zentrum und zum Busbahnhof am Heiligengeistplatz. Verbindungen vom Hauptbahnhof Klagenfurt zum Bahnhof Annabichl – Flughafen gibt es im Stundentakt.
Linz (LNZ)
(Hörsching / auch Blue Danube Airport) (Homepage: www.linz-airport.at) liegt 10 Kilometer südwestlich der Stadtmitte.
Reisenden stehen diese Flughafeneinrichtungen zur Verfügung:
  • Bank
  • Tourist-Information
  • Hotel-Reservierungsschalter
  • Mietwagenschalter
  • Duty-free-Shops
  • Bars
  • Restaurants
  • Taxistand
Flugreisende können mit einen kostenlosen Shuttle-Bus, der nach Bedarf verkehrt, zum nächstgelegenen Bahnhof Hörsching (Fahrzeit: 3 Minuten) gelangen. Von dort aus bestehen stündliche Zugverbindungen zum Hauptbahnhof Linz. Die Fahrt dauert 11 Minuten. Zwischen dem Flughafen und dem Linzer Stadtzentrum verkehrt Montag bis Samstag der Flughafenbus Nr. 601 (Fahrzeit: 19 Minuten) im Stundentakt. Fahrpreise: 2,60 Euro und 1,30 Euro ermäßigt.
Salzburg (SZG)
(auch: Salzburg Airport W. A. Mozart) (Homepage: www.salzburg-airport.com) liegt 4 Kilometer westlich der Stadt.
Reisenden stehen diese Flughafeneinrichtungen zur Verfügung:
  • Bank
  • Bankomat
  • Geschäftszeile mit Duty-free-Shops (05:00 bis 23:00 Uhr)
  • Postamt (09:00 bis 12:00 und 14:00 bis 18:00 Uhr)
  • Restaurants
  • Bars
  • Mietwagenschalter
  • Hotel-Reservierungsschalter
  • Tourist-Information
  • Babyraum
  • W-LAN-Internetzugang
  • Taxistand
Busse der Linie 2 fahren täglich in kurzen Intervallen vom Salzburg Airport zum Hauptbahnhof (23 Minuten)
Die Linie 27 (Salzburg Airport – Hauptbahnhof) fährt täglich (38 Minuten)
Die Buslinie 8 fährt von Montag bis Samstag vom Salzburg Airport im 10-Minuten-Intervall direkt ins Stadtzentrum (15 Minuten) und nach Salzburg-Süd (43 Minuten)
Tarife: 2,10 Euro für Erwachsene, 1,10 Euro für Kinder. Fahrkarten beim Automaten oder beim Busfahrer.
StadtBus Salzburg: Tel.: +43 662 448 015 00
Darüber hinaus gibt es Busverbindungen ins nähere und weitere Umland:
  • Busverbindungen – LAND SALZBURG mit Regionalbussen des Salzburger Verkehrsverbundes, ÖBB Postbus.
  • Busverbindungen – TIROL mit ÖBB Postbus (> zur Website) nach St. Johann i.T. und Kitzbühel
  • Busverbindungen – BAYERN mit ÖBB Postbus nach Bad Reichenhall, Stadtwerke Bad Reichenhall, RVO-Verbindungen (Regionalverkehr Oberbayern), Watzmann-Express: Salzburg-Berchtesgaden (Fahrzeit: knapp 45 Minuten)
Mit dem Auto erreicht man den Flughafen Salzburg über seinen Autobahnanschluss zur Westautobahn A1 (Richtung Wien/Budapest, Anschluss München A8) sowie über die Tauernautobahn A10 (Richtung Kärnten-Villach, Italien).
  • close
  • GEQUO Reisemagazin

    La Palma – »Lotus Pyranthus«

    La Palma – »Lotus Pyranthus«

    Erst vor wenigen Jahren wurde auf La Palma eine neue Pflanzenart entdeckt – der Lotus Pyranthus. Es handelt sich dabei um einen Inselendemiten, also um eine Pflanze, die ausschließlich auf La Palma vorkommt – und selbst dort wächst sie nur noch in drei kleinen Gebieten.

    La Gomera – Die Pfeifsprache »El Silbo«

    La Gomera – Die Pfeifsprache »El Silbo«

    Wie verständigt man sich über große Entfernungen, wenn es weder Telefon noch Internet gibt, keine Infrastruktur vorhanden ist und der Fußweg beschwerlich und aufwändig ist? Unwegsame Schluchten, dichte Urwälder und schroffe Felsen erschwerten die Kommunikation zwischen verschiedenen Orten bis hin zur Unmöglichkeit. El Silbo hieß die Lösung...

    El Hierro – Zeugen der Vergangenheit

    Los Letreros

    Die in Lavafels geritzten Zeichen Los Letreros und der alte Versammlungsplatz El Tagoror sind die hervorstechenden Relikte der, Bimbaches genannten, Ureinwohner El Hierros. Beide Fundstätten liegen in einem unbewohnten, baumlosen Gebiet, dem Steilhang von El Julán im Süden El Hierros.

    Lanzarote – Die Geschichte des Salzes

    Salinas del Janubio

    Heutzutage erfüllen die Meerwassersalinen der Kanaren überwiegend touristische Zwecke. Die meisten der Anlage sind mittlerweile inaktiv, bestechen aber trotzdem mit einer skurrilen Optik