Essen & Trinken

Essen
Ziegenfleisch und Kastanien aus den umliegenden Wäldern gelten als Spezialitäten in einigen Bergdörfern.
Gebratene Kitz- und Lammgerichte sind ebenfalls sehr beliebt und Eintöpfe bereichern das Angebot. Darin sind oftmals geräuchertes Fleisch und Würste zu finden, die auch zu den Spezialitäten der Region zählen.
Ein kulinarischer Leckerbissen besteht darüber hinaus im queijo da serra da estrela, einem Käse, der aus der Milch jener Schafe hergestellt wird, die in der Gebirgsregion Serra da Estrela grasen.

Wein
Als »gastronomische Hauptstadt« konnte sich Viseu einen Namen machen. Nicht zuletzt ist sie für die Dâo Weine bekannt, von denen etwa 70 Prozent Rotwein angebaut wird.
Die wichtigsten roten Rebsorten:
  • Alfrocheiro Preto
  • Alvarelhão
  • Tinta Roriz (Aragonez)
  • Bastardo
  • Jaen
  • Rufete
  • Tinto Cão
  • Touriga Nacional
  • Trincadeira Preta
Die wichtigsten weißen Rebsorten:
  • Barcelo
  • Bical
  • Cerceal
  • Encruzado
  • Malvasia
    Malvasia

    Alte, ursprünglich aus Griechenland eingeführte Rebsorte.

    Fina
  • Verdelho
  • close
  • GEQUO Reisemagazin

    La Palma – »Lotus Pyranthus«

    La Palma – »Lotus Pyranthus«

    Erst vor wenigen Jahren wurde auf La Palma eine neue Pflanzenart entdeckt – der Lotus Pyranthus. Es handelt sich dabei um einen Inselendemiten, also um eine Pflanze, die ausschließlich auf La Palma vorkommt – und selbst dort wächst sie nur noch in drei kleinen Gebieten.

    La Gomera – Die Pfeifsprache »El Silbo«

    La Gomera – Die Pfeifsprache »El Silbo«

    Wie verständigt man sich über große Entfernungen, wenn es weder Telefon noch Internet gibt, keine Infrastruktur vorhanden ist und der Fußweg beschwerlich und aufwändig ist? Unwegsame Schluchten, dichte Urwälder und schroffe Felsen erschwerten die Kommunikation zwischen verschiedenen Orten bis hin zur Unmöglichkeit. El Silbo hieß die Lösung...

    El Hierro – Zeugen der Vergangenheit

    Los Letreros

    Die in Lavafels geritzten Zeichen Los Letreros und der alte Versammlungsplatz El Tagoror sind die hervorstechenden Relikte der, Bimbaches genannten, Ureinwohner El Hierros. Beide Fundstätten liegen in einem unbewohnten, baumlosen Gebiet, dem Steilhang von El Julán im Süden El Hierros.

    Lanzarote – Die Geschichte des Salzes

    Salinas del Janubio

    Heutzutage erfüllen die Meerwassersalinen der Kanaren überwiegend touristische Zwecke. Die meisten der Anlage sind mittlerweile inaktiv, bestechen aber trotzdem mit einer skurrilen Optik