Einkaufen

Wein aus Rioja

Asociación para la Promoción del Turismo y la Economía Ruta del Vino de Rioja Alavesa

Calle Mayor 1
E-01300 Laguardia
Tel.: +34 945 600 710
Fax: +34 945 621 094
E-Mail: info(at)rutadelvinoderiojaalavesa.com
Homepage: www.rutadelvinoderiojaalavesa.com

Bodegas Ysios

Camino de la Hoya s/n
E-01300 Laguardia
Tel.: +34 902 239 773
E-Mail: ysios(at)pernod-ricard.com
Homepage: www.domecqbodegas.com oder www.ysios.com

Bodegas Muga S. L.

Barrio de la Estación s/n
E-26200 Haro
Tel.: +34 941 311 825
Fax: +34 941 312 867
E-Mail: info(at)bodegasmuga.com
Homepage: www.bodegasmuga.com

R. López Heredia – Viño Tondonia

Avda. de Vizcaya 3
E-26200 Haro
Tel.: +34 941 310 244
Fax: +34 941 310 788
E-Mail: visitas(at)tondonia.com
Homepage: www.lopezdeheredia.com

La Rioja Alta S. A.

Avda. Vizcaya 8
E-26200 Haro
Tel.: +34 941 310 346
E-Mail: riojalta(at)riojalta.com
Homepage: www.riojaalta.com

Bodegas Marqués de Murrieta

Carretera Logroño-Zaragoza, Km 5
Finca Ygay
E-26006 Logroño
Tel.: +34 917 824 400
Homepage: www.marquesdemurrieta.com

Bodega Marqués de Riscal

Calle Torre 1
E-01340 Elciego
Tel.: +34 945 606 000
Fax: +34 945 606 023
E-Mail: marquesderiscal(at)marquesderiscal.com
Homepage: www.marquesderiscal.com

Es besteht die Möglichkeit, die Bodegas mit dem Vinobus (Weinbus) anzufahren.

Vinobus

Tel.: +34 941 291 260
Fax: +34 941 291 640
Homepage: www.lariojaturismo.com/vinobus
  • close
  • GEQUO Reisemagazin

    La Palma – »Lotus Pyranthus«

    La Palma – »Lotus Pyranthus«

    Erst vor wenigen Jahren wurde auf La Palma eine neue Pflanzenart entdeckt – der Lotus Pyranthus. Es handelt sich dabei um einen Inselendemiten, also um eine Pflanze, die ausschließlich auf La Palma vorkommt – und selbst dort wächst sie nur noch in drei kleinen Gebieten.

    La Gomera – Die Pfeifsprache »El Silbo«

    La Gomera – Die Pfeifsprache »El Silbo«

    Wie verständigt man sich über große Entfernungen, wenn es weder Telefon noch Internet gibt, keine Infrastruktur vorhanden ist und der Fußweg beschwerlich und aufwändig ist? Unwegsame Schluchten, dichte Urwälder und schroffe Felsen erschwerten die Kommunikation zwischen verschiedenen Orten bis hin zur Unmöglichkeit. El Silbo hieß die Lösung...

    El Hierro – Zeugen der Vergangenheit

    Los Letreros

    Die in Lavafels geritzten Zeichen Los Letreros und der alte Versammlungsplatz El Tagoror sind die hervorstechenden Relikte der, Bimbaches genannten, Ureinwohner El Hierros. Beide Fundstätten liegen in einem unbewohnten, baumlosen Gebiet, dem Steilhang von El Julán im Süden El Hierros.

    Lanzarote – Die Geschichte des Salzes

    Salinas del Janubio

    Heutzutage erfüllen die Meerwassersalinen der Kanaren überwiegend touristische Zwecke. Die meisten der Anlage sind mittlerweile inaktiv, bestechen aber trotzdem mit einer skurrilen Optik